Jobs als Fachkraft Veranstaltungstechnik (m/w/d) in Franken

Fachkraft (m/w/d) überwiegend in der Nachtbereitschaft in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Königstein

Wir sind Ihnen dankbar, dass Sie sich für die Nachtbereitschaft in der Suchthilfe entschieden haben. Sie haben sich bewusst entschlossen, Menschen zu helfen, sie zu begleiten und zu fördern. Ihre Einstellung verdient Respekt und höchste Anerkennung. Wir wissen, was Sie tagtäglich leisten und wir wissen auch welche Entbehrungen Ihr Beruf mit sich bringen. Deshalb möchten wir Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die Sie verdient haben. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch im Haus Königstein in Königstein großgeschrieben. Deshalb möchten wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen.   Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossenes Ausbildung als Heilerziehungspfleger (m/w/d), alternativ Krankenschwester/-pfleger oder Sozialpädagoge (m/w/d) Sie sind aufgeschlossen und besitzen die Fähigkeit auf Menschen zuzugehen sowie eine wertschätzende Haltung suchtkranken Menschen gegenüber. Sie sind zuverlässig, kommunikationsstark, psychisch belastbar und gleichzeitig teamfähig.  Sie haben eine verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise. Sie übernehmen gerne mal die Nachtbereitschaft, sowie Wochenend- und Feiertagsdienste Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit mit suchtkranken, psychisch kranken bzw. substituierten Menschen. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig.   Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE  Ein unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Übernahme des Bereitschaftsdienstes abends/nachts (von 18:00 – 08:00 Uhr) Ansprechpartner für Bewohnerinnen und Bewohner Ausgabe vorgerichteter Medikamente Haus- und Zimmerdurchgänge in den frühen Abendstunden, individuelle Hygienebegleitung sowie Anwesenheitskontrolle Bei Bedarf Führen von Krisengesprächen, Durchführung von Alkoholkontrollen Eine sehr gute ÖPNV-Anbindung Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Tarifliche Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie  Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern im Bereich Technik, Reisen, Mode uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten  Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG Unser Haus Königstein in Königstein ist eine soziotherapeutische Einrichtung für 32 chronisch mehrfach beeinträchtigte, abhängige Frauen und Männer. Sie begleiten wir auf dem Weg in ein zufriedenes, suchtmittelfreies und selbstständiges Leben, in dem auch die soziale Reintegration gelingt. Bei uns gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuprobieren: Kreativwerkstatt, Garten, Schlosserei, Schreinerei und Möbelrestauration. Der Ort Königstein bietet attraktive Wanderwege und gute Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Nach Amberg, Sulzbach und den Großraum Nürnberg gibt es gute ÖPNV-Anbindungen. Verstärken Sie unser Team und profitieren Sie außerdem von attraktiven Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.  ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Doris Rhea unter der Telefonnummer: + 49 9665 8616 gerne zur Verfügung.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Hauswirtschaftshilfe (m/w/d) in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Partenstein

Wir wissen welche Einsatzbereitschaft und Anstrengungen der Beruf der Hauswirtschaftshilfe (m/w/d) mit sich bringen. Daher bieten wir Ihnen die Arbeitsatmosphäre, die Sie benötigen um Tag für Tag Großartiges in Ihrem Beruf zu leisten. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch im Haus Hirtenhof in Partenstein großgeschrieben. Es ist uns wichtig, Ihre zukünftige Arbeit bei uns sowie Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich zu würdigen und zu fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben bereits Erfahrung im Bereich der Hauswirtschaft bzw. Küche. Sie arbeiten selbstständig und sind ein Organisationstalent. Sie haben Freude an der Arbeit im Team. Sie besitzen eine vorbildliche Haltung gegenüber hilfsbedürftigen Menschen. Sie besitzen Kenntnisse der aktuellen Hygienevorschriften. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ca. 24 Stunden pro Woche Verlässliche Dienstplanung Sie unterstützen die Hauswirtschaftsleitung in ihrer täglichen Arbeit. Einbeziehung der Bewohner/innen bei Arbeiten in der Waschküche Organisation der Arbeitsabläufe in der Waschküche (inkl. Warenbeschaffung und Lagerhaltung) Unterstützende Tätigkeiten in der Küche Einhaltung und Kontrolle der notwendigen Hygienevorgaben Angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE BESONDERE WOHNFORM In unserem Angebot der Sozialen Teilhabe Spessart mit ca. 220 stationären, teilstationären und ambulanten Plätzen für chronisch mehrfach beeinträchtigte, suchtkranke Menschen verwirklichen wir ein innovatives Konzept mit dem Ziel, die zufriedene abstinente Lebensweise wiederherzustellen, die persönliche Lebensqualität und Selbstständigkeit wieder zu entwickeln, um so die berufliche und soziale Reintegration zu bewältigen. Das Haus Hirtenhof bietet ca. 60 Bewohnerinnen und Bewohnern in verschiedenen Wohnformen ein abstinentes Lebens- und Arbeitsumfeld. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Martina Benkó unter der Telefonnummer: +49 (0) 9355-97673-28 gerne zur Verfügung.

Hauswirtschaftskraft (m/w/d) in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Partenstein

Wir wissen welche Einsatzbereitschaft und Anstrengungen der Beruf der Hauswirtschaftskraft (m/w/d) mit sich bringen. Daher bieten wir Ihnen die Arbeitsatmosphäre, die Sie benötigen um Tag für Tag Großartiges in Ihrem Beruf zu leisten. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch im Haus Hirtenhof in Partenstein großgeschrieben. Es ist uns wichtig, Ihre zukünftige Arbeit bei uns sowie Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich zu würdigen und zu fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben möglichst eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Hauswirtschaft bzw. Küche. Sie arbeiten selbstständig und sind ein Organisationstalent. Sie haben Freude an der Arbeit im Team. Sie besitzen eine vorbildliche Haltung gegenüber hilfsbedürftigen Menschen. Sie besitzen Kenntnisse der aktuellen Hygienevorschriften. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ca. 24 Stunden pro Woche Verlässliche Dienstplanung Einbeziehung der Bewohner/innen bei Arbeiten in der Waschküche Organisation der Arbeitsabläufe in der Waschküche (inkl. Warenbeschaffung und Lagerhaltung) Vertretungsarbeiten in der Küche Einhaltung und Kontrolle der notwendigen Hygienevorgaben Angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE BESONDERE WOHNFORM In unserem Angebot der Sozialen Teilhabe Spessart mit ca. 220 stationären, teilstationären und ambulanten Plätzen für chronisch mehrfach beeinträchtigte, suchtkranke Menschen verwirklichen wir ein innovatives Konzept mit dem Ziel, die zufriedene abstinente Lebensweise wiederherzustellen, die persönliche Lebensqualität und Selbstständigkeit wieder zu entwickeln, um so die berufliche und soziale Reintegration zu bewältigen. Das Haus Hirtenhof bietet ca. 60 Bewohnerinnen und Bewohnern in verschiedenen Wohnformen ein abstinentes Lebens- und Arbeitsumfeld. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Martina Benkó unter der Telefonnummer: +49 (0) 9355-97673-28 gerne zur Verfügung.

Hilfskraft in der Hauswirtschaft (m/w/d) in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Adelsdorf

Wir wissen welche Einsatzbereitschaft und Anstrengungen der Beruf der Hauswirtschaftshilfskraft (m/w/d) mit sich bringen. Daher bieten wir Ihnen die Arbeitsatmosphäre, die Sie benötigen um Tag für Tag Großartiges in Ihrem Beruf zu leisten. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und daher auch in der Laufer Mühle in Adelsdorf großgeschrieben. Es ist uns wichtig, Ihre zukünftige Arbeit bei uns sowie Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich zu würdigen und zu fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben bereits Erfahrung im Bereich Hauswirtschaft. Sie sind flexibel einsetzbar in den verschiedenen Bereichen der Hauswirtschaft. Sie machen Besorgungen und übernehmen Reinigungsarbeiten. Sie halten unsere hausinternen Hygienestandards ein. Sie haben Freude an der Arbeit im Team sowie am selbstständigen, strukturierten Arbeiten. Sie sind auf der Suche nach neuen, sinnstiftenden Herausforderungen. Sie besitzen eine vorbildliche Haltung gegenüber Menschen mit Abhängigkeitserkrankung. Sie sind zuverlässig und verständnisvoll. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz Verlässliche Dienstplanung und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und aufgeschlossenen Team Verpflegung mit Arbeitgeberzuschuss Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern im Bereich Technik, Reisen, Mode uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Arbeitgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten in den Einrichtungen wie z.B. Lauf- und Entspannungsgruppen Arbeitgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur –  gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE BESONDERE WOHNFORM Verschiedene Therapieformen. Innovatives soziales Kompetenzzentrum. In der Nähe von Bamberg und Erlangen. In unserer Einrichtung der Sozialen Teilhabe Laufer Mühle in Adelsdorf bieten wir 140 Plätze für chronisch mehrfach beeinträchtigte, suchtkranke Menschen. Wir bieten ein innovatives Konzept und eine Vielzahl von Therapieformen, sowohl in der Sozialen Teilhabe als auch in unseren sozialen Betrieben. So begleiten wir unsere Bewohner auf dem Weg in ein zufrieden abstinentes und selbstständiges Leben, in dem auch die berufliche und soziale Reintegration gelingt.  ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Daniela Flügel-Utz unter der Telefonnummer: + 49 (0) 9195 9493-59 gerne zur Verfügung.

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereitschaftsdienst in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Burgsinn

Vorbilder sind wichtig. Wir alle brauchen Vorbilder. Von ihnen lernen wir, mit ihnen erleben und verstehen wir den wertschätzenden Umgang mit Menschen. Sie sind solch ein Vorbild und können daher das tägliche Miteinander und Füreinander in unserem Haus Burgsinn bereichern. Diese Bereicherung, Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre vorbildliche Einsatzbereitschaft würden wir gerne mit unseren Wertschätzungsangeboten bestmöglich würdigen und fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben bereits Erfahrung im Bereitschaftsdienst oder einen Berufsabschluss im sozialen oder pflegerischen Bereich. Sie haben ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Geduld. Sie haben Freude im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen. Sie zeigen Bereitschaft, Nacht- und Wochenenddienste zu übernehmen. Sie sind aufgeschlossen und besitzen die Fähigkeit auf Menschen zuzugehen sowie eine wertschätzende Haltung suchtkranken Menschen gegenüber. Sie sind zuverlässig, kommunikationsstark, psychisch belastbar und gleichzeitig teamfähig. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit mit sucht- und psychisch kranken  Menschen. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit tarifliche Vergütung nach AVR (Caritas) Keine Schichtarbeit und keine körperlich belastende Pflege- oder Hebetätigkeit. Ansprechpartner für Anliegen unserer Bewohner und Bewohnerinnen ohne Therapiearbeit Im Voraus gut planbare Einsätze - nur an Samstagen, Sonn - und Feiertagen, sowie Abend- und Nachtdienste Hohe Arbeitszufriedenheit durch lange Verweildauer der Bewohnerinnen und Bewohner im Haus. Attraktives Zusatzeinkommen auf Minijob-Basis oder in Teilzeit. Telefondienst Ausgabe der vorgerichteten Medikamente Einfache Dokumentations- und Kontrollarbeiten Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und humorvollen Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Tarifliche Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG In unserem Soziotherapieverbund Spessart mit ca. 220 stationären, teilstationären und ambulanten Plätzen für chronisch mehrfach beeinträchtigte, suchtkranke Menschen verwirklichen wir ein innovatives Konzept mit dem Ziel, die zufriedene abstinente Lebensweise wiederherzustellen, die persönliche Lebensqualität und Selbstständigkeit wieder zu entwickeln, um so die berufliche und soziale Reintegration zu bewältigen. Das Haus Burgsinn bietet ca. 40 Bewohnerinnen und Bewohnern Wohn-, Arbeits- und Tagesstrukturbereiche. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Martina Benkó unter der Telefonnummer +49 (0) 9355-97673-28 gerne zur Verfügung.

Pflegehilfskraft (m/w/d) für den Ambulanten Pflegedienst
Deutscher Orden Ordenswerke
Wunsiedel

Der Beruf der Pflegehilfskraft (m/w/d) gehört zu den Wichtigsten in unserer Gesellschaft. Ein Beruf, der endlich die Wertschätzung erhält, die er verdient. Deshalb haben wir uns im Haus Elisabeth in Wunsiedel viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen und natürlich auch fördern können. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie sind Pflegehilfskraft (m/w/d) und haben bereits Erfahrung in Ihrem Beruf gesammelt. Sie schätzen die Abwechslung bei der Arbeit in einem Ambulanten Pflegedienst. Sie haben einen PKW-Führerschein. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie haben Freude an der Unterstützung älterer, hilfsbedürftiger Menschen sowie eine wertschätzende Haltung und Einfühlungsvermögen ihnen gegenüber. Sie sind zuverlässig, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und gleichzeitig teamorientiert. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHESTELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag und tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Teilzeitstelle Ein krisensicherer und zukunftssicherer Arbeitsplatz Mitarbeit in einem sympathischen und engagierten Team Eine intensive, individuell abgestimmte Einarbeitung Vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben Hohe Qualitäts- und Pflegestandards Geregelte und verlässliche Dienstzeiten Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt  ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten  Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHER PFLEGEDIENST Unsere Mitarbeiter/-innen sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie und Ihre Liebsten im Einsatz. Kein Weg ist uns zu weit. In vertrauter Atmosphäre unterstützen wir Sie oder Ihre Angehörigen bei der täglichen Körperpflege und helfen im Haushalt. Unser breites Beratungs- und Pflegeleistungsspektrum umfasst neben der medizinischen Behandlungspflege auch soziale Betreuungsleistungen wie Gedächtnistraining, Erinnerungsarbeit und Begleitung bei Spaziergängen. Wir bieten Ihnen hauswirtschaftliche Versorgung, Unterstützungs-, Entlastungs- und Verhinderungspflegeleistungen sowie individuell abgestimmte Serviceleistungen. Insgesamt umfasst der Ambulante Dienst St. Elisabeth ca. 45 Mitarbeiter/-innen und erstreckt sich über ein Gebiet von rund 117 Quadratkilometern. ORDENTLICHE EINRICHTUNG Unsere Einrichtungen St. Elisabeth – Zentrum für Wohnen und Pflege liegt eingebettet in die beschauliche Festspielstadt Wunsiedel im Herzen des Fichtelgebirges. Unser gut eingespieltes Team bietet den rund 86 Seniorinnen und Senioren bestmögliche Pflege und ein liebevolles Zuhause. Eine gute Arbeitsatmosphäre ist uns wichtig. Gegenseitige Wertschätzung und kompetente Unterstützung prägen unser tägliches Miteinander. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Katharina Fürst unter der Telefonnummer:  +49 9232 9710 gerne zur Verfügung.

Sozialpädagoge oder Pflegefachkraft als Quartiersmanager (m/w/d) in Fremdingen
Deutscher Orden Ordenswerke
Fremdingen

Sie sind wichtig! Denn gesellschaftliche Inklusion und Teilhabe von Menschen liegen Ihnen am Herzen. Sie sind wichtig, weil Sie Verantwortung übernehmen, Menschen zusammenbringen, verschiedene Akteure miteinander vernetzen, eigene Ideen verwirklichen und Konzepte weiterentwickeln. Als Quartiersmanager (m/w/d) sind sie ein Vorbild und bereichern daher das tägliche Miteinander und Füreinander im Schloss Hochaltingen in Fremdingen sowie den umliegenden Gemeinden. Diese Bereicherung, Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre vorbildliche Einsatzbereitschaft würden wir gerne mit unseren Wertschätzungsangeboten bestmöglich würdigen und fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft. Sie identifizieren sich mit inklusiver Quartiersarbeit und den Zielen der jeweiligen Projekte. Sie haben idealerweise bereits Erfahrung in der partizipativen Arbeit mit Menschen. Sie sind ein Profi im Projektmanagement und der Erstellung von Konzepten. Sie sind auf der Suche nach einem faszinierenden und sinnstiftenden Beruf. Sie kennen sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aus und können Menschen begeistern. Sie besitzen eine wertschätzende Haltung gegenüber älteren und hilfsbedürftigen Menschen. Sie sind zuverlässig, motiviert, kommunikativ und einfühlsam. Sie arbeiten gerne eigenverantwortliche und gleichzeitig teamorientiert. Sie zeigen Verständnis für flexible Arbeitszeiten. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein vorerst befristeter Dienstvertrag (01.09.2024 – 31.08.2025) mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt Sie sind verantwortlich für den Aufbau eines Quartiermanagements. Sie sind Ansprechpartner für das Quartier und vertreten es in der Öffentlichkeit. Sie vernetzen und aktivieren bestehende und neue Strukturen und Interessensgruppen. Sie bauen ehrenamtliche Strukturen auf und stärken das bürgerschaftliche Engagement. Sie koordinieren und begleiten Maßnahmen und Projekte. Sie planen eigene Projekte und setzen diese um. Sie aktivieren und motivieren die Quartiersanwohner. Sie stärken und bauen die Netzwerke aus und vernetzen die im Gebiet ansässigen Akteure. Sie fördern die aktive Partizipation und den ständigen Austausch zwischen Bewohner/-innen, Angehörigen und den mitwirkenden Akteur/-innen und Bürger/-innen im Quartier. Sie sind verantwortlich für die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur –  gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wechselseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG Willkommen in unserem Schloss! Inmitten einer weitläufigen, zauberhaften Parklandschaft bieten wir im Seniorenheim Schloss Hochaltingen – Haus St. Marien in Fremdingen, zwischen Nördlingen und Dinkelsbühl gelegen, 50 älteren Menschen ein Zuhause in einem einzigartigen historischen Gebäude. Was uns wichtig ist: Gegenseitige Wertschätzung, vertrauensvolle Begegnungen und eine kompetente Unterstützung. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Patricia Feldmeier unter der Telefonnummer:  + 49 9086 9696-0 gerne zur Verfügung. Bewerbern Sie sich heute noch über unser Online Formular. Mehr dazu unter #ordentlichestelle

Handwerker (m/w/d) für die Arbeitstherapie in der Suchthilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Großhabersdorf

Wann hat man Ihnen zum letzten Mal Danke gesagt? Danke gesagt für das, was Sie tagtäglich leisten? Wir sind uns bewusst, dass diese Dankbarkeit und die dazugehörige Wertschätzung leider nicht immer selbstverständlich sind. Wir finden, Ihr Beruf verdient höchste Anerkennung und muss dementsprechend gewürdigt werden. Diese Dankbarkeit und Wertschätzung ist uns beim Deutschen Orden und ganz besonders in der Fachklinik Weihersmühle in Großhabersdorf wichtig. Deshalb haben wir uns viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Tätigkeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft mit unseren Wertschätzungsangeboten bestmöglich würdigen und natürlich auf fördern können. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, schicken Sie uns bitte schnellstmöglich Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich mit zusätzlicher Fachqualifikation "Meister" Sie haben Erfahrung in der handwerklich-therapeutischen Team- und Gruppenarbeit. Sie suchen nach einer neuen, alternativen und sinnstiftenden Tätigkeit. Sie sind zuverlässig, begeisterungsfähig, kontaktfreudig und kommunikationsstark. Sie besitzen eine wertschätzende Haltung im Umgang mit suchtkranken Menschen. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und gleichzeitig teamorientiert. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Unbefristeter Dienstvertrag mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Naturnahe Vollzeitstelle mit viel Freiraum und Wertschätzung Hauseigene Schreinerei Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen Bei Bedarf eigene Unterkunft auf dem Klinikgelände Eigenes Büro inkl. Dienstlaptop Verlässliche Dienstplanung und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Nutzung des hauseigenen Fitnessstudios Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und aufgeschlossenen Team Verpflegung mit Arbeitgeberzuschuss Keine Wochenenddienste Hervorragende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie vielfältige berufliche Entwicklungsperspektiven Ein familiäres Arbeitsklima in einem engagierten, freundlichen Team Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung  Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten  Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing  Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines gegenseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG Seit über 50 Jahren begleiten wir in unserer Fachklinik Weihersmühle Menschen mit Suchtproblemen auf ihrem Weg aus der Abhängigkeit in ein abstinentes Leben. Die Weihersmühle liegt, eingebettet in eine wunderschöne Natur, zwischen Nürnberg und Ansbach. Unser Gesamtklinik-Komplex besteht aus modernen und renovierten, denkmalgeschützten Gebäuden. Unser sport- und erlebnisorientiertes Behandlungskonzept richtet sich an junge Männer mit Abhängigkeitserkrankungen. Wir ermöglichen bis zu 65 Rehabilitanden ab dem 18. Lebensjahr eine ganzheitliche Behandlung mit medizinischen, psychotherapeutischen, sozialtherapeutischen, arbeitstherapeutischen und allgemein stützenden Hilfsangeboten. Gegenseitige Wertschätzung, kompetente Unterstützung und eine wertschätzende Atmosphäre sind die Säulen unseres Miteinanders. Wir freuen uns auf Sie! ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Michael Vogel unter der Telefonnummer: +49 9105 9944-28 gerne zur Verfügung.

Quartiersmanager (m/w/d) in Fremdingen
Deutscher Orden Ordenswerke
Fremdingen

Sie sind wichtig! Denn gesellschaftliche Inklusion und Teilhabe von Menschen liegen Ihnen am Herzen. Sie sind wichtig, weil Sie Verantwortung übernehmen, Menschen zusammenbringen, verschiedene Akteure miteinander vernetzen, eigene Ideen verwirklichen und Konzepte weiterentwickeln. Als Quartiersmanager (m/w/d) sind sie ein Vorbild und bereichern daher das tägliche Miteinander und Füreinander im Schloss Hochaltingen in Fremdingen sowie den umliegenden Gemeinden. Diese Bereicherung, Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre vorbildliche Einsatzbereitschaft würden wir gerne mit unseren Wertschätzungsangeboten bestmöglich würdigen und fördern. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation bzw. Berufserfahrung im Case Management. Sie identifizieren sich mit inklusiver Quartiersarbeit und den Zielen der jeweiligen Projekte. Sie haben idealerweise bereits Erfahrung in der partizipativen Arbeit mit Menschen. Sie sind ein Profi im Projektmanagement und der Erstellung von Konzepten. Sie sind auf der Suche nach einem faszinierenden und sinnstiftenden Beruf. Sie kennen sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aus und können Menschen begeistern. Sie besitzen eine wertschätzende Haltung gegenüber älteren und hilfsbedürftigen Menschen. Sie sind zuverlässig, motiviert, kommunikativ und einfühlsam. Sie arbeiten gerne eigenverantwortliche und gleichzeitig teamorientiert. Sie zeigen Verständnis für flexible Arbeitszeiten. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein vorerst befristeter Dienstvertrag (01.09.2024 – 31.08.2025) mit tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt Sie sind verantwortlich für den Aufbau eines Quartiermanagements. Sie sind Ansprechpartner für das Quartier und vertreten es in der Öffentlichkeit. Sie vernetzen und aktivieren bestehende und neue Strukturen und Interessensgruppen. Sie bauen ehrenamtliche Strukturen auf und stärken das bürgerschaftliche Engagement. Sie koordinieren und begleiten Maßnahmen und Projekte. Sie planen eigene Projekte und setzen diese um. Sie aktivieren und motivieren die Quartiersanwohner. Sie stärken und bauen die Netzwerke aus und vernetzen die im Gebiet ansässigen Akteure. Sie fördern die aktive Partizipation und den ständigen Austausch zwischen Bewohner/-innen, Angehörigen und den mitwirkenden Akteur/-innen und Bürger/-innen im Quartier. Sie sind verantwortlich für die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit. ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Jahressonderzahlung Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien Vorteile bei externen Kooperationspartnern in den Bereichen Technik, Mode, Reisen uvm. ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur –  gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wechselseitigen, wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG Willkommen in unserem Schloss! Inmitten einer weitläufigen, zauberhaften Parklandschaft bieten wir im Seniorenheim Schloss Hochaltingen – Haus St. Marien in Fremdingen, zwischen Nördlingen und Dinkelsbühl gelegen, 50 älteren Menschen ein Zuhause in einem einzigartigen historischen Gebäude. Was uns wichtig ist: Gegenseitige Wertschätzung, vertrauensvolle Begegnungen und eine kompetente Unterstützung. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 2.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Patricia Feldmeier unter der Telefonnummer:  + 49 9086 9696-0 gerne zur Verfügung. Bewerbern Sie sich heute noch über unser Online Formular. Mehr dazu unter #ordentlichestelle